Endodontie

Endodontologie bedeutet die Lehre von der Behandlung des Zahnmarks, besser bekannt als Wurzelbehandlung. Ist ein Zahn am Mark erkrankt, der Zahnnerv irreparabel geschädigt oder der Nerv bereits abgestorben, muss eine Wurzelbehandlung durchgeführt werden. Dabei wird der Nerv oder das bereits abgestorbene Gewebe entfernt und bakteriell verseuchte Wurzelkanalwände mechanisch und chemisch bis in seine kleinsten Verzweigungen gereinigt und desinfiziert. Abschließend wird der gereinigte Kanal mit einer bakteriendichten Füllung verschlossen. Mittels modernster Techniken (besonders feine und flexible Instrumente aus Nickeltitan) und Materialien (erwärmte Guttapercha, Thermafil-Technik) sowie dem Einsatz von einer Lupenbrille können wir eine optimale Versorgung und Füllung derartig erkrankter Zähne bieten und damit auch unter erschwerten Bedingungen Ihre Zähne erhalten.

bilder